Team       Philosophie       Werkzeuge       Links       Referenzen

Gender + Diversity Planning


  • bewertet räumliche Strukturen nach deren Alltagsfähigkeit für unterschiedliche Lebenszusammenhänge und unterschiedliche NutzerInnengruppen
  • berücksichtigt Ansprüche und Wünsche von Frauen + Männern,
    Jung + Alt und unterschiedlichen NutzerInnengruppen in allen Planungsprozessen.
  • legt gesellschaftliche + planerische Wertvorstellungen offen und
  • trägt damit zu mehr Chancengleichheit im Raum bei.

Wir forschen, planen und vermitteln im Themenfeld räumliche Strukturen und deren Auswirkungen auf das Geschlechterverhältnis sowie auf unterschiedliche NutzerInnen-Teilgruppen.

Beispiele:

Gender Alp! - Chancengleich in NÖ Wirtschaftsparks

weitere Beispiele in den Referenzen

Kontakt       Home